Eisleben, Bibl. der Andreaskirche, Ms. 960

Im Rahmen des DFG-Projektes „Making Mysticism“ konnte die Eislebener Handschrift Ms. 960 im Jahr 2019 in der Universitätsbibliothek Leipzig digitalisiert werden. Mit der Zustimmung der Kirchengemeinde übernimmt die Universitätsbibliothek Freiburg das Hosting der Digitalisate und macht sie über ihre Digitale Bibliothek verfügbar.