Edition von D, DF, E, F und I

Im Laufe des nächsten halben Jahres werden wir Ihnen eine Neuedition der für das Projekt „Making Mysticism“ relevanten Signaturengruppen D, DF, E, F und I anbieten. Hierbei handelt es sich nicht nur um eine digitale, sondern auch um eine genetische Edition, die den Anteil verschiedener Schreiberhände beim Zustandekommen der projektrelevanten Signaturengruppen aufzeigt. Mittels der genetischen Edition und der diversen digitalen Erschließungsinstrumente werden Sie einen vertieften Zugang zu einem bestimmten Segment der Bibliothek der Erfurter Kartause erhalten und am editorisch erschlossenen Material nachvollziehen können, wie sich ‚Mystik‘ als Ordnungsprinzip einer Bibliothek entwickelt hat und welches Mystikverständnis dem Katalog zugrundeliegt.